Aktuelles

Fastnacht beim HMV: Feiern Sie mit!

 

Fastnachtssitzungen

Während die beiden HMV-Sitzungen am 2. und 9. Februar ausverkauft sind, gibt es für die Veranstaltung am Freitag, 8. Februar, noch Restkarten. Diese sind zum Preis von 16 Euro im Hochstädter All in One Shop in der Bischofsheimer Straße 2-4 erhältlich.

 

Kindersitzung

Tänze, Gesang und gesprochene Stücke - der Nachwuchs hat sich auch dieses Jahr gemeinsam mit ihren Trainerinnen und Betreuern eine ganze Menge einfallen lassen, um das Publikum im Bürgerhaus-Saal zu unterhalten. Los geht es um 15 Uhr, Saaleinlass ist bereits um 14 Uhr. Eintrittskarten sind direkt an der Tageskasse erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro für einen Bankplatz vor der Bühne (nur für Kinder) und 5,50 Euro für einen Tischplatz.

 

Hochstädter Kreppelzeitung

Freuen Sie sich schon jetzt auf die neueste Ausgabe der „Hochstädter Kreppelzeitung“. Am Fastnachtssamstag, ab 10 Uhr, werden die Kreppelzeitungsverkäufer wieder durch Hochstadts Straßen ziehen und die druckfrischen Exemplare an den Mann und die Frau bringen!

 

Hochstädter Rosenmontagsvergnügen

Für Rosenmontag, 04. März, lädt der HMV ab 19:30 Uhr zum „Hochstädter Rosenmontagsvergnügen“ in die Geschäftsstelle ein. Für Musik und Partystimmung sorgen DJ Christian Winterling und die Guggemusiker der „Hochstädter Lärmbelustigung“ und neben Snacks und vielem anderen mehr wird es auch wieder eine Hütchenbar geben.

 

Humoristen ehren verdiente Mitglieder


Am vierten Adventswochenende stimmten sich die HMV-Mitglieder mit einem sowohl besinnlichen als auch unterhaltsamen Programm auf das Weihnachtsfest ein.

Vorstandsmitglied Frank Walzer eröffnete den Abend mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr und rief dazu auf, dem Verein auch 2019 tatkräftig zur Seite zu stehen.

Bei den Humoristen ist es üblich, im Rahmen der Weihnachtsfeier langjährige Mitglieder zu ehren. So überreichte der Zweite Vorsitzende Stefan Lohr Annika Rosbach, Britta Volavsek und Philip Sessner eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft. Länger dabei sind Stefan Paul und Roland Weber. Sie wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Stefan Lohr dankte ihnen für ihre Arbeit im HMV und sprach den Wunsch aus, auch weiterhin auf ihr Engagement setzen zu dürfen. Bereits Anfang Dezember konnten die Humoristen Herbert Roog für ebenfalls 40 jährige Vereinstreue eine Urkunde überreichen..

Auch der Nikolaus ließ es sich nicht nehmen, im Laufe des Abends bei den Humoristen vorbeizuschauen. Er sprach engagierten Mitgliedern für ihren Einsatz im Verein Dank aus. Er bedachte unter anderem die vier Damen mit Lob und Dank, die sich an den Fastnachtssitzungen um die leckeren Schnittchen für Aktive und Ehrengäste kümmern, ebenso dem Sitzungspräsidium für das unermüdliche Engagement über das Jahr hinweg und der Kabarettgruppe MIKROKOSMOS, die in diesem Jahr einen der Kulturpreise des Main-Kinzig-Kreises verliehen bekam.

Mit leeren Händen gingen ohnehin nur wenige nach Hause, denn für die Gäste in der HMV-Geschäftsstelle gab es wieder eine Tombola mit vielen Preisen. Für weihnachtliche Stimmung sorgte der Hochstädter Posaunenchores, der mit Weihnachtsliedern für alle Humoristen einen besinnlichen wie unterhaltsamen Abend abrundete.