Die

Kreppelzeitung

Die Kreppelzeitung

Jedes Jahr am Fastnachtssamstag bieten die Verkäuferinnen und Verkäufer der „Hochstädter Kreppelzeitung“ die druckfrischen Exemplare an. Zunächst ziehen sie durch Hochstadts Straßen, am Nachmittag bieten sie die Kreppelzeitung am Dörnigheimer Fastnachtszug feil. Hinter der Kreppelzeitung steht eine Gruppe von „Kreppelrichtern“, die in über 115-jähriger Tradition Ortsgeschehen und Zeitgeschehen satirisch aufs Korn nehmen und darüber „Gericht halten“. Sie fällen ihr Urteil schriftlich, in Reimform oder in Prosa, in Hochdeutsch oder in Mundart, mitunter auch als Karikatur, Bildmontage oder in anderer kreativer Art. Auf jeden Fall bietet die Kreppelzeitung Lesespaß, und das schon seit 1902. Traditionell wird die „Hochstädter Kreppelzeitung“ ins Haus gebracht, durch eine Vielzahl an musizierenden und laut rufenden Verkäufern. Gönnen Sie sich den Spaß, unterstützen Sie damit die Nachwuchsarbeit des HMV und erhalten so noch dazu eine schöne Hochstädter Tradition!